USA exclusive "Joker" 1 Schuljahr

United States of America

0 (0 Rezension)

Foto

Beschreibung

Schüleraustausch USA exclusive „Joker“ 
 

Eine gute Schule, ein hohes Lernniveau, ein günstiges Lehrer-Schüler-Verhältnis – das bieten die ehighschool exclusive-Programme. Die dort enthaltenen Schulen sind entweder Privatschulen oder gute öffentliche Schulen in den USA. Die „exclusive“-Programme stehen typischerweise für die Möglichkeit, einen Ort, eine Schule oder zumindest ein Schulfach zu wählen. Beim „Joker“-Angebot darf sich der Teilnehmer überraschen lassen; eine Wahlmöglichkeit steht hier nicht zur Verfügung (für so eine Wahl stehen die exclusive-Angebote Fächerwahl, Ortswahl und Schulwahl); dafür ist das „Joker“-Angebot preisgünstiger als die anderen exclusive-Angebote. 

 

WAS?

-          Schüleraustausch ( Gastschulbesuch im Ausland)
-          in die USA reisen
-          in einer Gastfamilie leben
-          auf eine Private High School oder Public High School mit Schulgeld gehen
 

WANN?

jeden Sommer (August/September)

WER?

-          Schüler
-          zwischen 14 und 18 Jahren
-          motiviert und zielstrebig
-          mit ordentlichen Englischkenntnissen
-          Zeugnisnoten 1 – 4, Ausnahmen möglich 
-          Impfungen gemäß Vorschriften
 

WO?

-          USA
-          landesweit
 

WIE LANGE?

1 Schuljahr (ca. 9-10 Monate)

WELCHE LEISTUNGEN?


Anmeldung an einer privaten oder öffentlichen Schule
Schulgeld
 Vermittlung einer Gastfamilie

Kostenzuschuss für die Gastfamilie
 Ansprechpartner in Deutschland
 Ansprechpartner in den USA
 Visumsformular 
 Vorbereitungstreffen
 Schüler-Handbuch
 Eltern-Handbuch
 Infos auf der Website
 Schülerausweis 
 Lanyard

Notfall-Kontakt

Teilnehmer-Zeugnis
 Rückkehrer-Treffen

Reise-Krankenversicherung

WICHTIG:

Bewerbungsschluss: 9.4. des Abreisejahres (bzw. 9.8. bei Abreise im Winter)

Buchungsschluss: 1.5. des Abreisejahres (bzw. 1.9. für Abreise im Winter)

Nicht im Preis enthalten: 
- Flug

·        Taschengeld (empfohlen: mindestens $250 pro Monat); dazu zählen auch 
   persönliche Anschaffungen und schulübliche Nebenkosten wie Schulmittagessen, 
   Schulmaterial, ggf. in Form von Kursgebühren, u.ä., Fahrten zur/von der Schule
 - Visagebühren, die die USA berechnen
 - Anfahrt, ggf. Übernachtung, zu Treffen in Deutschland

 

Vielleicht interessierst du dich auch für

Rezension

0/5

Basierend auf 0 Angabe

Zeige alle Angaben