Klima und Landschaft

0 Kommentare


Bekanntlich liegt die Stadt Las Vegas mitten in der Wüste. Daher kann es im Sommer deutsche Temperaturen stark überschreiten. Oft lagen diese Temperaturen über 40^c von z.B. Mai bis zum August. Probleme hatte ich mit der Temperatur nicht gehabt, da ich von Natur aus eine Person bin die viel Hitze aushalten kann. Außerdem gab es an jedem öffentlichen Ort Klimaanlagen. 

Was ich persönlich sehr ästhetisch empfunden habe sind die viele Palmen in Las Vegas die in den Himmel ragen. Es gibt einem stets das Gefühl von Sommer und Vitalität. Sehr grün war Las Vegas oft dennoch nicht. Wie erwähnt die Stadt liegt mitten in der Wüste. Von daher kaufen sich viele einheimische imitiertes Grass. 

Was mir an Las Vegas aufgefallen ist sind die vielen typischen amerikanischen Nachbarschaften. Ich habe mich beispielsweise beim Spazieren in meiner Nachbarschaft wie im Film gefühlt. 

Was Las Vegas selbstverständlich ausmacht sind die vielen Casinos. Es gab an allen öffentlichen Orten Casinos, sogar in Tankstellen, Kinos und Bowlingcentern. 

Was mir persönlich auch viel Spaß gemacht hat ist der sogenannte “Strip”. So wird die Hauptstraße in Las Vegas bezeichnet, an der die ganzen famosen Gebäude stehen die man aus den Filmen kennt. Beispielsweise das Luxor, Caesars Palace, Paris Inn, New York New York, Venice, Mandalay Bay, Excalibur Castle etc. 



Foto

Showing 0 Kommentare

Kommentar hinzufügen