Die Reise nach San Diego

0 Kommentare


Meine Reise nach San Diego ist einer der spontansten und schönsten Reisen in meinem Leben. 

Meine Gasteltern haben meine Gastgrosseltern zum Abendessen einhalten und diese erzählten mir dass sie in ca. 2 Tagen nach Südkalifornien wollen und sie auf eine grolle Hochzeit eingeladen worden sind. 

Daraufhin haben sie mich gefragt ob ich mitkommen wollen würde. Nachdem ich alles mit meinem Gasteltern abgesprochen habe ging es dann schon los. Meine Gast-Grosseltern haben ein Auto gemietet und wir fuhren erstmal zu einem Zwischenstopp mitten in der Wüste Kaliforniens. Dort haben wir uns etwas zu essen bestellt und haben die bekannte Boulder Railway Besucht. Danach ging es schon weiter und auf dem Weg sahen wir die schönsten Kulissen von Kalifornien. Wie man es sich in den Filmen vorstellt:  Sonne, Palmen, Strand und Meer. Angekommen in San Diego, sind wir zu der Altstadt gefahren. Man konnte dort bemerken, dass San Diego stark von spanischen Komponenten geprägt ist. 

Dann haben wir den bekannten „Balboa Park“ besucht, und haben dort den Sonnenuntergang mit Ausblick auf die Stadt betrachtet. Eine echt schöne Erinnerung. 

Foto

Showing 0 Kommentare

Kommentar hinzufügen